13.03 / Raum 0.131, Gasteig

Diskussion: Frauen auf dem Balkan

Diskussionsrunde zum Thema: „Frauen auf dem Balkan – Herausforderungen in Zeiten von Globalisierung und Renationalisierung“
(in Kooperation mit der Südosteuropa-Gesellschaft)
 
Gäste sind Sonja Biserko vom Helsinki Committee for Human Rights in Serbia, Nora Hasani, Geschäftsführerin der Kosovarisch-Deutschen Wirtschaftsvereinigung und Jagoda Rosul-Gajic vom Zentrum für Sprachen und interkulturelle Kommunikation in Augsburg. Moderiert wird das Gespräch von Adelheid Wölfl, Korrespondentin der South Eastern Europe – derStandard.at. 
 
Musikalische Begleitung durch die Gitarrenschule Galeb aus Bosnien

Nora Hasani, Geschäftsführerin der German-Kosovar Business Association, hat sich auf die Unterstützung und Stärkung der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und dem Kosovo konzentriert. Über ihre Rolle bei der Business Association hinaus ist Frau Hasani eine starke Befürworterin der Stärkung von Frauen, insbesondere ihrer Position auf dem kosovarischen Arbeitsmarkt, in der Gesellschaft und bei der Unterstützung von jungen Menschen, alleinerziehenden Müttern und Familien mit kleinen Kindern.

Adelheid Wölfl
Correspondent South Eastern Europe derStandard.at/
 

Education and qualifications:  MA in Comparative European Social Studies, Diploma in Journalism 

Employment history:  1995-1998 Social Work, 1999-2002 editor at the Austrian weekly profile, since 2004 at the foreign department of the Austrian daily „Der Standard“, since 2012 correspondent for South Eastern Europe

Awards:

2011 Journalism award of the Südosteuropagesellschaft in Germany

 

Danke an unsere Förderer und Kooperationspartner!

FÖRDERER

KOOPERATIONSPARTNER

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfahren Sie über unsere Aktivitäten aus erster Hand. Wir schreiben Ihnen wenn es Neuigkeiten gibt.